Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Abenteuerreisen für Körper,

Geist u. Seele

zu den Kult & Kraftplätzen der Erde.

 

Spirituelle Abenteuer Reisen sind ein bewusstes Eintreten in die Torsionsfelder der Kult.- und Kraftplätze der Erde. Dabei erinnern sich die Zellen, an das was war und ist, vor allem an die Möglichkeiten des natürlichen seelischen Potenzials.  

Seit 2002 organisiere ich Reisen in viele Länder der Erde, führe Menschen zu speziellen Plätzen, mache Rituale, Heilsitzungen und bringe die Menschen in die Erinnerung eines tiefen Bewusstseins. Im Laufe der Jahre haben sich die verschiedenen Länder u. Orte bei mir gemeldet. So habe ich sie vorerst alleine bereist, um dann den Menschen eine gut organisierte, kraftvolle, tief berührende, spirituelle Reise zu ermöglichen. Dennoch, auch bei genauer Planung, braucht es bei solchen Reisen von den Mitreisenden sehr viel Flexibilität.  

Gerhard Frank

 




 

 

Erdheilungsreise  

 

 Südfrankreich ins Land der Katharer

 

Ist es möglich das Geheimnis der Katharer jetzt zu Lüften?

 

25. August bis 2. September 2019

 

Eine Abenteuerreise für Körper, Geist u. Seele

 

Im Jahre 1244 gab es einen grausamen Schlussakt einer Christlichen Glaubensgemeinschaft. Die Katharer brachten mit ihrer Lehre, die Freiheit und Souveränität. So beschlossen der Papst und der französische König diese Glaubensgemeinschaft auszurotten. Die Burg Montsegur war der letzte Stützpunkt der Katharer. Nach langer Belagerung der Burg  gaben die Bewohner auf. Am 16. März 1244 ermordete die Kirche 225 Männer, Frauen und Kinder am Scheiterhaufen.

 

Der Legende nach, gingen sie aufrecht und singend ins Feuer. Was die Legende auch noch erzählt ist, dass vier Männer am Vorabend des Massakers  entkommen konnten und das Heiligste der Katharer in Sicherheit brachten.

 Doch was ist dieser große heilige Schatz?

 Was ist so groß und mächtig, dass es bei Kirche und Staat so viel Angst und furcht auslöste? War es der Gral? Oder wichtige Dokumente ? Was auch immer, versuchen wir das Geheimnis zu lüften.

Bei dieser Reise werden wir neben der Burg Montsegur auch die Orte Rennes-le-Chateau und den Berg Burgarach (den Französischen Untersberg) besuchen.

Wir werden auf Schatzsuche gehen tief in die Höhlen unseres Seins, um zu finden was immer schon für uns da war, bereitgelegt für den Zeitpunkt des Aufstieges. Wir mussten nur den richtigen Zeitpunkt abwarten.

Ist er jetzt da?

 

Organisatorisches:

Seminarkosten für diese Woche 550.-€

Anmeldung und Infos, telefonisch 0676 530 99 32 oder per Mail gerhard@lebensstern.com bis Ende Juli.

 

Mitzunehmen:  Viel Flexibilität im Geist und Körper!

Wir werden eine Anreise über 2 Tage machen und die erste Nacht in der Nähe von Nizza übernachten, wo noch eine alte Templer Kirche steht, die wir besuchen werden Ca: 840 Km und 10 Stunden mit dem Auto.

Am zweiten Tag von Nizza nach  Quillan, mitten ins Katharer Land.

Ca: 530 Km und 6. Stunden.

Der Preis Für die Unterkünfte werden ca: 550.- bis 650.- Euro sein je nach Buchungszeit.

Bei der Heimreise werden wir einen Stopp in der Nähe von Verona einlegen.

Fürs Seminar: Einen persönlichen Kristall und Schreibunterlagen für Notizen, sowie gute Schuhe fürs Gelände.

 

 

         Leitung: Gerhard Frank                                                    

        Energetiker, Erdheiler, Geomant                                                                                                                                                                                                           

Wunderschön ist auch die Prophezeiung, die uns die Katharer angeblich hinterlassen haben. Im Text unten.

 

 


 

Die Prophezeiung der Katharer

  

Aus dem Jahre 1244

Es ist eine Prophezeiung, die die letzten Katharer hinterließen, bevor sie 1244 durch die Inquisition auf der Burg Montségur im Languedog (Südfrankreich) verbrannt wurden.
Sie besagt u.a., dass im Jahre 1986 die „Kirche der Liebe" ausgerufen werde.


Dies ist die Kirche der Liebe.


Sie lebt nicht als feste Form – nur im Einvernehmen der Menschen untereinander.

Sie hat keine Mitglieder – außer jenen, die sich zugehörig fühlen.

Sie hat keine Konkurrenz – denn sie wetteifert nicht.

Sie hat keinen Ehrgeiz – denn sie wünscht nur zu dienen.

Sie zieht keine Landesgrenzen – denn das Staaten-Denken entbehrt der Liebe.

Sie kapselt sich nicht ab – denn sie sucht alle Gruppen und Religionen zu bereichern.


Sie achtet alle großen Lehrer aller Zeiten, welche die Wahrheit der Liebe offenbarten.

Wer ihr angehört, übt die Wahrheit der Liebe mit seinem ganzen Sein.

Weder gesellschaftliche Schicht noch Volkszugehörigkeit bedeuten für sie eine Schranke.

Wer dazugehört weiß es.


Sie trachtet nicht, andere zu belehren; sie trachtet nur, zu sein und durch ihr Sein zu geben.

Sie lebt in der Erkenntnis, dass die Art, wie wir sind, auch die Art sein mag von denen,
die um uns sind, weil sie um die Einheit weiß.


Sie lebt in der Erkenntnis, dass der gesamte Planet ein lebendes Wesen ist und wir ein Teil von ihm.

Sie weiß, dass die Zeit der letzten Umwandlung gekommen ist,

die Zeit für den alchimistischen Akt der Umwandlung:

fort von der Ichhaftigkeit aus freiem Willen zurück in die Einheit.


Sie macht sich nicht mit lauter Stimme bekannt,

sondern wirkt in den feinen Bereichen des liebenden Seins.

Sie verneigt sich vor allen, die den Weg der Liebe aufleuchten ließen

und dafür ihr Leben gaben.


Sie lässt in ihren Reihen keine Rangfolge zu und keine feste Struktur,

denn der eine ist nicht größer als der andere.

Ihre Mitglieder erkennen einander an der Art zu handeln, an der Art zu sein und an den Augen -

und an keiner anderen äußeren Geste als der geschwisterlichen Umarmung.


Jeder einzelne weiht sein Leben dem stillen und liebevollen Umgang mit dem Nächsten,

der Umwelt und dem Planeten, während er seine täglichen Pflichten erfüllt,

wie anspruchsvoll oder wie bescheiden sie auch sein mögen.


Sie weiß um die absolute Gültigkeit der Großen Wahrheit, die nur dann verwirklicht wird,

wenn die Menschheit aus dem obersten Gebot der Liebe handelt.

Sie verspricht keinen Lohn, weder in diesem noch in jenem Leben –

Nur unsagbare Freude des Seins und des Liebens.


Jeder trachtet danach, der Verbreitung des Wissens zu dienen,

in aller Stille Gutes zu wirken und nur durch eigenes Beispiel zu lehren.


Die zur Kirche der Liebe gehören, werden ihren Nächsten,

ihre Gemeinschaft und unseren Planeten heilen.

Sie kennen weder Furcht noch Scham, und ihr Zeugnis wird immer,

in guten wie in schlechten Zeiten, gültig sein.


Die Kirche der Liebe hat kein Geheimnis, kein Mysterium und keine Einweihung –

außer dem tiefen Wissen um die Macht der Liebe und um die Tatsache,

dass die Welt sich ändern wird,

wenn wir Menschen dies wollen; aber nur, indem wir uns zuerst ändern.


Alle, die sich dazugehörig fühlen, gehören dazu.  Sie gehören zur Kirche der Liebe."


 

Das waren die Reisen 2015

Istanbul 2015

La Gomera 2015

Schottland 2015

Irland 2015

Bildergalerie

____________________________________

Das waren die Reisen 2014

LA Gomera im April

____________________________________ 2014 Kreta im Mai

___________________________________ 2014 Irland Juni

_______________________________ Chartres Paris August 2014




 

Dies sind einige Beispiele von Reisen und Seminare  in den letzten Jahren.  Orte der Kraft und Mystik, Plätze die Informationen   seit tausenden Jahren gespeichert haben und diese an die  Menschen freigeben. Wenn die Person in diesem Augenblick dafür bereit sind.  

Immer wieder ist es für mich ein faszinierendes  und berührendes, Herz öffnendes  Glücksgefühl, wenn sich die Teilnehmer, der Reise oder der Seminare, selbst erkennen und die Energien zusammenfinden die zusammengehören.  

Ägypten Luxor   Asuan  Kairo Pyramiden von Gizeh,  Assisi, Bosnien die Pyramiden, Einige Kraftplätze in Südtirol, England Avalon,  Stonehenge, Irland, Island, Istrien die Pyramiden von Porec , Kreta, Peru / Bolivien Macho Piccu Titicaca See, Untersberg,  Die Steinkreise von Bürs, La Gomera, Waldviertel, Malta....

Bildergalerie

Machen wir was für uns und diese wunderbare ERDE

denn wir haben nur diese !

Ihr wisst ja

Erdheilung ist Menschheilung und Menschheilung ist Erdheilung

Gerhard Frank

 

______________________________________________________________________________________________________

Hier einige Orte an denen die Reiseteilnehmer und ich wirken konnten!

_____________________________________________________________________________________

Haftung: Der die TeilmehmerIn ist für seine körperliche sowie psychische Verfassung selbst verantwortlich. Ich oder der Örtliche Veranstalter übernehmen keinerlei Verantwortung für persönliche Schäden, Verletzungen, Verlust oder Beschädigung von persönlichem Eigentum aus welchem Grund auch immer. Wir behält uns das Recht vor, Änderungen an der geplanten Reise ohne Vorankündigung vorzunehmen, wo es als notwendig erscheint, oder Ihrer Annehmlichkeit oder Ihrem Wohlergehen dient.

Der Ausdruck Spirituelle Reise ist in erster Linie im übertragenen Sinne zu verstehen.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist ausdrücklich die Arbeit als Energetiker in Gruppen und Einzelangeboten, das Ziel ist die Heilung von Körper Geist uns Seele, wobei Heilung weder Versprochen noch garantiert wird. Da Heilung in einem selbst geschieht.

Die Seminarorte sind mit Bedacht so gewählt, das die therapeutischen Ziele unterstützt werden. Ich vermittle keine Urlaubsreisen und biete auch keine Pauschalreisen als Veranstalter an. Die Reisen werden in zusammenarbeit mit    gemacht.